Strange Days geht in die nächste Runde!

 

Alex ist nicht zu beneiden: Er wird wegen Mordes gesucht, sitzt in einer obskuren Parallelwelt fest, die Exfreundin geht ihm nicht aus dem Kopf und weit und breit ist kein kühles Bier in Sicht.

 

Während er auf ein verborgen lebendes Volk trifft und Zeuge einer schrecklichen Offenbarung wird, bricht sein Kumpel David in den Firmensitz des zwielichtigen Unternehmers Leuen ein. Er macht einige Entdeckungen, die ihm ganz und gar nicht behagen und muss sich zu allem Überfluss mit der chronisch schlecht gelaunten Jess und ihrem Frettchen herumschlagen.

 

Ein Projekt wird enthüllt, dessen Folgen so fürchterlich wären, dass es unter keinen Umständen zu Ende gebracht werden darf. Obwohl Alex keine große Lust dazu verspürt, muss er die Sache in die Hand nehmen …

 

Eine sonnenlose Stadt voll blinder Bewohner, ein riesiges Marihuana-Feld, Monster, Agenten, Zombie-Polizisten und nicht zuletzt H. P. Lovecraft - das sind die Zutaten für einen zweiten Band, der sich gewaschen hat!

Pressestimmen:

 

"Alles in Allem hat mich Strange Days II wirklich positiv überrascht. Keinesfalls als Lückenfüller zu sehen und voller Action, Humor, 'Hintergrundinformationen', Horror und dem Mythos Lovecrafts Geschichten. Einfach grandios! Ich warte gespannt auf den letzten Teil."

From Books Paradise

 

"Fred Inks "Strange Days 2" ist pure Urban-Fantasy und wartet mit einem völlig anderen Lesegenuss als viele Bücher dieses Genres auf. Es werden viele bekannte Szenen aus Büchern und Geschehnisse auf der Welt aufgegriffen und erscheinen darauf in einem ganz anderen Licht. Fred Inks Strange Days Romane schicken den Leser fast auf eine Art Drogentrip, der jedoch immer glaubhafter wird und einem am Ende als pure Realität erscheint. Ein Buch, das dem ersten Teil in nichts nachsteht."

Fantasybuch.de

 

"Erneut hatte ich die Handlung mittels meines Kopfkinos vor Augen wie selten sonst. Die Parallelwelt wird vom Autor so lebendig beschrieben, dass man mittendrin ist und alles bunt und abgedreht vor Augen hat. Die Hauptfiguren machen einfach Spass, besonders David und Jess sind mir im zweiten Teil an´s Herz gewachsen und ich bin wahnsinnig gespannt, wie sich die Beziehungen zwischen den Protagonisten weiter entwickeln werden. (...) Ich bin richtig gespannt wie die Story in Strange Days 3 zu Ende gehen wird und was sich Fred Ink für das Finale ausgedacht hat. Nach diesem zweiten Teil bin ich wirklich der Meinung, dass diese Bücher durchaus mit anderen sehr erfolgreichen Büchern mithalten können."

Am Lesestrand

 

"Ständig hab ich mich während des Lesens gefragt, wie man bitte auf so was kommen kann. Der Autor hat hier eine komplett neue Welt erfunden, mit eigenen physikalischen Gesetzen, neuen Geschöpfen und einer mystischen Geschichte. Alles ist stimmig und passt. Szenenwechsel werden genau im perfekten Moment vorgenommen. (...) Strange Days 2 kann ich, wie Strange Days 1 auch schon, mit sehr gutem Gefühl weiterempfehlen. Es lohnt sich wirklich!"
Lesen rockt!


 

Strange Days - Band 2

 

ISBN 978-3-8423-7475-1

Paperback, DIN A5, 232 Seiten

 

Taschenbuch: € 13,90

E-Book: € 6,99