Herzlich willkommen auf der Autorenseite von Fred Ink!

Hier gibt es Infos zu meinen Büchern, Neuigkeiten über anstehende Projekte und vieles mehr.

Ich gebe mir Mühe, regelmäßig für Updates und neuen Schnickschnack zu sorgen, also schaut einfach öfter mal vorbei! :)


01.05.2017

Gleich zwei neue Bücher!

 

Heute gibt es endlich neuen Lesestoff, und er kommt im Doppelpack:

"Der Untergang von Godly Gulch" ist eine Erzählung auf den Spuren H. P. Lovecrafts, die unaussprechlichen Horror mit Westernelementen kombiniert. Trotz des Settings wurde die Geschichte von aktuellen Ereignissen inspiriert - mehr sei hier nicht verraten.


Hier geht's zur Seite zum Buch. Außerdem gibt es natürlich eine Leseprobe!

 

 

"Die Alten waren, die Alten sind" versammelt den "Untergang von Godly Gulch" sowie zwei weitere meiner Novellen, nämlich "Das Grauen in den Bergen" und "Wurmstichig" innerhalb eines Buchumschlags.

Der Sammelband sieht verdammt gut aus (mattes Cover!) und bietet richtig viel Lesestoff fürs Geld - je nachdem, ob ihr ihn euch als E-Book oder gedrucktes Buch holt, spart ihr gute 50 bzw. 40 Prozent im Vergleich zum Kauf der einzelnen Bände.

 

Hier geht's zur Seite zum Buch!

 

Ihr habt nun also die Wahl: Führt ihr euch den Untergang von Godly Gulch separat zu Gemüte ... oder wollt ihr euch die volle Dröhnung geben?

 

11.01.2017

Neuer Lektoratsservice

Hi liebe Leute,
ich biete ab sofort ein umfangreiches und genaues Lektorat an. Wenn ihr also schon immer mal wolltet, dass jemand, der sich gut mit dem erfolgreichen Veröffentlichen von Büchern auskennt, sich eure Geschichten anschaut, habt ihr jetzt die Gelegenheit dazu.

Ich würde mich freuen, wenn ihr bei Interesse mal vorbeischaut. :)

Hier geht's zur Seite: www.text-exorzist.de

Euer fleißiger Fred

12.07.2016

"Schmerzfresser" auf der Midlist des "Skoutz Award"

... und noch eine Nominierung, jay!

Es freut mich sehr, dass mein Roman "Schmerzfresser" es in der Horror-Kategorie des Skoutz Award bis in die Midlist geschafft hat  und somit bereits zahlreiche Konkurrenten hinter sich lassen konnte. :)

Ob er es noch einen Schritt weiter (bis ins Finale, die sogenannte "Shortlist", schafft, hängt von euch ab. Oder, um es anders auszudrücken: Ich brauche eure Stimme!

Klickt einfach auf das Bild rechts oder den Link, den ich weiter unten einfüge, dann gelangt ihr zur Abstimmung. Nachdem ihr euch mit eurer Email-Adresse registriert habt, könnt ihr in verschiedenen Kategorien jeweils euren Favoriten wählen ... und wenn ihr toll seid (und findet, dass der Roman es verdient hat), stimmt ihr bei "Horror" für "Schmerzfresser".

Teilnahmeschluss ist Sonntag, der 18.07., um 23.59 Uhr.
Die Teilnahme lohnt sich, denn die Leute vom Skoutz Award verlosen tolle Preise unter den Teilnehmern!

Ich würde unglaublich gern ins Finale kommen und bedanke mich schon mal ganz herzlich bei allen, die mich dabei unterstützen. :)

Beste Grüße,

euer Fred

Hier geht's zur Abstimmung!

07.03.2016

Nominiert für den Vincent Preis!

Ich freue mich, verkünden zu dürfen, dass meine Kurzgeschichte "Frau Adonay" (erschienen in der Anthologie "Mängelexemplare: Haunted") für den Vincent Preis 2015 nominiert wurde. Es handelt sich um meine erste Nominierung für einen Literaturpreis, und natürlich bin ich dementsprechend stolz darauf. Vielen Dank an alle, die für meine Story gestimmt haben! :)

Jetzt geht es also in die Endrunde. Und falls ihr mich und/oder die anderen Nominierten auch weiterhin unterstützen möchtet, könnt ihr unter folgendem Link für eure Favoriten in den unterschiedlichen Kategorien stimmen - ihr findet dort sowohl die Regeln, als auch die Nominierten (zur Erinnerung: "Frau Adonay" ist bei den Kurzgeschichten gelistet):

VINCENT PREIS

Bis zum 10. April könnt ihr abstimmen, auf dem Marburg Con werden dann die Ergebnisse verkündet. Wäre doch cool, wenn meine fiese Zigeunerin es unter die Preisträger schaffen würde, findet ihr nicht? Ich bin jedenfalls sehr gespannt! :)

Euer Fred

 

23.01.2016

 

Neuer Roman: "Interitus Vermibus - Untergang durch Würmer"

 

Seit heute ist mein neues Buch im Handel erhältlich, und ich bin extrem stolz darauf. Ähnlich wie zuvor schon "Schmerzfresser", führt es zahlreiche Personen und Handlungsstränge aus meinen früheren Geschichten zusammen und entwickelt daraus einen eigenständigen, actionreichen und blutigen Plot.

Es eignet sich prima als Einstieg in meine Welt, bringt für die eingefleischten Leser unter euch aber auch jede Menge Verweise, Verknüpfungen und natürlich eine abgefahrene, neue Story mit. Kurzum: Es sollte für jeden, der auch nur entfernt etwas mit Horror anfangen kann, etwas sein.
Mehr Infos findet ihr wie immer auf der Seite zum Buch, außerdem gibt es natürlich eine Leseprobe.

Ich lasse euch einfach mal mit dem Klappentext zurück und wünsche euch ansonsten viel Spaß mit "Interitus Vermibus"!


Euer Fred

***

Unter der Erde regt sich bleiches Leben. Ein psychopathischer Gangster schickt seine Handlanger los, um überall in der Stadt Prostituierte zu verschleppen. Anlässlich einer seltenen Sternenkonstellation werden unheilige Bündnisse geschmiedet, im Geheimen bereiten die Verschwörer ein grausiges Ritual vor. Der schlimmste aller Feinde treibt in den Tiefen des Alls, und er steht kurz davor, sich zu regen. Wenn sein Blick erst auf die Erde fällt, ist alles verloren. Jemand muss dem Wahnsinn Einhalt gebieten, nur wie? Die Spur führt zur Schwäbischen Alb, wo ein Forscherteam kurz davor stand, die fürchterliche Wahrheit ans Tageslicht zu zerren. Doch dann brachte eine Reihe tragischer Zwischenfälle ihre Unternehmung zum Scheitern …

 

Jetzt liegt das Schicksal der Menschheit in den Händen eines Ex-Boxers mit Aggressionsproblemen, eines kauzigen Schriftstellers, einer verrückten Geschäftsfrau und eines melancholischen Nerds. Es ist die größte Prüfung, der sie sich jemals stellen mussten, und sie wird ihnen alles abverlangen. Denn mit den Würmern kommt der Untergang.

 


***

13.07.2015

"Mängelexemplare: Haunted"

Und wieder eine Anthologie, zu der ich eine Geschichte beisteuern durfte! :)

In "ME: Haunted" dreht sich alles um Geister und Spukhäuser. Ich habe versucht, in meinem Beitrag "Frau Adonay" die Atmosphäre einer klassischen Gruselgeschichte zu erzeugen; gleichzeitig wurde die Sache aber mit dem einen oder anderen Twist versehen (ihr kennt mich).
Was letztlich entstanden ist, dürfte meine bis dato beste Kurzgeschichte sein. Und sie ist nur einer von vielen tollen Texten, die euch in "ME: Haunted" erwarten. Lasst euch diese schaurig-schöne Antho also nicht entgehen!

"Mängelexemplare: Haunted" bei Amazon

Viel Spaß beim Gruseln wünscht

Euer Fred


04.05.2015

 

"Schmerzfresser" im Handel!

Seit heute ist es endlich erhältlich - ich freue mich tierisch! :D
Auf der Seite zum Buch erfahrt ihr mehr; außerdem gibt es natürlich wie immer eine Leseprobe.

Viel Spaß damit - und empfehlt es weiter! ;)

Euer Fred

 

28.04.2015

"Schmerzfresser" kann vorbestellt werden!


Hier geht es zu Vorbestellung (oder einfach auf das Bild klicken): Vorbestellung

Am 04.05. werden dann sowohl die Kindle-, als auch die Printausgabe erscheinen.

LG,
Fred

23.04.2015


Die Schmerzfresser sind im Anmarsch!


Hi liebe Leute,

und schon wieder ist ein neues Buch so gut wie fertiggestellt! Ich habe mir vorgenommen, dieses Jahr nach "Crossover" noch zwei Titel zu veröffentlichen, und bisher bin ich gut im Soll. :)
Aber das bedeutet selbstverständlich nicht, dass "Schmerzfresser: Damit sie leben, musst du leiden" ein Schnellschuss ist, oh nein. Ich habe seit Mitte des letzten Jahres daran gearbeitet und sogar länger als gewohnt an der Endfassung gefeilt (es gab viele Fäden einzuarbeiten, um eine abgedroschene Metapher zu bemühen). Und es ist mal wieder etwas (für mich) Neues und (gewohnt) Abgedrehtes geworden! ^^

Worum es geht? Das wird im Detail verraten, sobald das Buch erscheint (in 2 - 3 Wochen sollte es soweit sein, schätze ich). Bis dahin kann ich so viel sagen: "Schmerzfresser" ist ein Titel, über den sich jeder Fred Ink-Fan tierisch freuen wird. Und wer mich noch nicht kennt, wird mit "Schmerzfresser" die perfekte Einstiegsdroge erhalten.
Mehr bekommt ihr einstweilen nicht aus mir heraus - stay tunded und bis bald!

Euer Fred

28.02.2015

Horror-Legionen 2

Unfassbar, dass ich bisher vergessen habe, hier darauf hinzuweisen ... d'oh!
Jedenfalls ist vor einigen Wochen der zweite Band einer sehr geilen Anthologie-Reihe erschienen - und meine Geschichte "Omega Tau 3" ist mit von der Partie.

O.T.3 ist eine in der Zukunft angesiedelte Horrorstory, die sich entfernt an Lovecrafts "Der Tempel" anlehnt. Sämtliche Rezensionen, die bislang darauf eingegangen sind, erwähnen die Geschichte extrem positiv; hier ein Beispiel (Auszug aus einer Amazon-Rezension):

"Der nächste Volltreffer ist Fred Inks Quasi-Neuerzählung von Lovecrafts Der Tempel als SF-Horror-Erzählung, die 2081 nach einer nuklearen Katastrophe und einem dadurch veränderten Machtgefüge spielt. Die Geschichte spielt nicht wie in Lovecrafts Erzählung in einem U-Boot, sondern auf einem Exoplaneten, wo ein Trupp Arbeiter fossile Brennstoffe für die Erde abbauen soll. Und die Nachrichten werden nicht wie beim Tempel in einer Flaschenpost gefunden, sondern als Voice-Mails zwischen den Planeten hin- und hergesendet. Eine tolle Version einer bekannten Geschichte mit Spitzen gegen totalitäre Systeme, deren Ende ich besonders überzeugend fand."

Aber auch die anderen Geschichten können sich mehr als sehen lassen! Ich bin dort in sehr guter Gesellschaft und stolz, ein Teil davon sein zu dürfen.

Schaut doch mal rein - hier geht's zum Buch bei Amazon:
*Klick!*

LG,
Fred

08.01.2015


Neuer Roman: "Crossover - es wird dich verändern"


Liebe Leute,

dieser Roman hat leider ziemlich lange auf sich warten lassen. Dafür hat er es aber um so mehr in sich, versprochen! Ich behaupte sogar, dass er das ambitionierteste und beste ist, das ich bis dato geschrieben habe.
Bei den Büchern könnt ihr mal reinschauen; außerdem gibt es natürlich eine Leseprobe.


LG,
Fred

28.02.2014

 

Fünf Tode im Handel!

 

Liebe Leute,
seit heute ist mein neuer Roman "Fünf Tode" bei Amazon zu erwerben - und das E-Book gibt es (nur für wenige Tage) zum Einführungspreis von nur 0,99 €! Wer ein Schnäppchen machen will, sollte also schnell zuschlagen.
Natürlich gibt es auch wieder eine Printversion; nur leider kann ich da naturgemäß keine Aktions-Rabatte o.ä. anbieten. Dafür sieht das Papierbuch aber extreeem schick aus (diesmal mit mattem Cover)! ;)

Ihr findet hier auf der HP die Seite zum Buch sowie eine ausführliche Leseprobe, falls ihr etwas in die Materie hineinschnuppern wollt.

Ich wünsche euch viel Spaß damit - und verbreitet die frohe Kunde bitte weiter!

So, und jetzt lege ich erst einmal die Füße hoch und genieße den Moment.

LG,
Fred

 

25.02.2014

 

Leseprobe zu "Fünf Tode"!

Es ist zwar nur noch eine Frage von wenigen Tagen, bis das Buch erscheint (ich sitze gerade an den finalen Korrekturen), aber ich dachte mir, ich verkürze euch diese Zeit trotzdem.
Hier (anklicken!) findet ihr eine Leseprobe und könnt so schon einmal mit dem Schmökern beginnen, falls ihr wollt.

Ich hoffe, es gefällt euch!

LG,
Fred

 

05.02.2014

 

Gästebuch ... und etwas Neues ist im Anmarsch!

Auf vielfachen Wunsch habe ich eben ein Gästebuch eingerichtet - viel Spaß damit, ich freue mich auf eure Einträge!

Außerdem nähert sich mein nächstes Buch mit großen Schritten der Fertigstellung: "Fünf Tode".
Aktuell sitzen die letzten Testleser dran; sobald ich ihre Anmerkungen umgesetzt habe, wird ein Probeexemplar angefordert. Es dauert also nur noch wenige Wochen, bis das Buch im Handel ist.

Demnächst werde ich hier eine Leseprobe dazu einstellen und außerdem eine eigene Seite samt Klappentext und sonstiger Informationen dafür aufmachen ... aber einstweilen muss euch das Cover genügen. ;)

LG und bis bald,
Fred

 

27.11.2013

 

"Anti-Weihnachtsgeschichte" im Handel!

 

Ho-ho-ho, liebe Leute!

Während ich fleißig am nächsten Buch arbeite (wird übrigens wieder eine ziemlich verrückte Sache), habe ich auch mal wieder etwas Kleines fertiggestellt. Und weil es so schön zur Weihnachtszeit passt, habe ich mich entschlossen, es einfach zu veröffentlichen.
Ich spreche von der Kurzgeschichte "Frohe Weihnachten, Mami" - und die ist ein echt gemeines Teil! Wer hier Kitsch oder Besinnlichkeit erwartet, ist eindeutig falsch abgebogen. ;)
Die Geschichte ist kurz (gerade einmal ca. 1700 Wörter), aber sie hat es in sich; und sie kostet auch nur 0,99 €. Ich halte sie für sehr gelungen, und nach den ersten Lesermeinungen zu urteilen, habe ich mich damit nicht verschätzt. Wenn ihr euch also die Weihnachtsstimmung versauen lassen wollt, dann ladet euch "Frohe Weihnachten, Mami" auf euren Kindle. Aber seid gewarnt: Es geht unter die Haut!
Ansonsten wünsche ich euch eine schöne Adventszeit. Lasst es euch gutgehen! :)

LG,
Fred

25.09.2013

 

"Uppercut" im Handel!

 

Ja, die Überschrift sagt mal wieder alles: Seit heute ist mein neuer Roman "Uppercut" im Handel! Ein knallharter Thriller rund um einen ehemaligen Boxer, der von seiner düsteren Vergangenheit eingeholt wird,während er versucht, seine entführte Frau zu befreien ...
Die E-Book-Version gibt es in den nächsten Tagen zum Einführungspreis von nur 0,99 € (später wird sie 2,99 €  kosten) - schlagt also schnell zu, wenn ihr einen Reader habt! ;)

Alles Weitere erfahrt ihr auf der Seite zum Buch und bei den Leseproben.
So, und jetzt lege ich erst mal die Füße hoch!

LG,
Fred

 

11.09.2013

 

Neuer Roman kurz vor der Fertigstellung

 

Hi liebe Leute,

 

ich war während der vergangenen Monate mal wieder fleißig und habe ein neues Manuskript verfasst. Diesmal habe ich mich an einen Thriller mit dem Titel Uppercut gewagt.
Ich muss gestehen, dass der Schmöker mehr Arbeit gemacht hat, als ich zunächst dachte, da die Rohfassung noch einige Schwächen aufwies. Aber zum Glück habe ich tolle und ehrliche Testleser, die mir alles ordentlich um die Ohren gehauen haben. Ich habe mich also noch einmal rangesetzt, nachgeschliffen und -poliert ... und nun steht das Buch endlich kurz vor der Fertigstellung. In ein paar Tagen werde ich eine Proof Copy anfordern, dann ist es nur noch eine Frage von wenigen Wochen bis zum offiziellen Erscheinen. Und bis dahin könnt ihr euch als Appetizer schon mal das Cover ansehen (das ich für sehr gelungen halte), sowie den Klappentext zu Gemüte führen (siehe unten). Viel Spaß damit und bis demnächst,

Fred

***

»Verprügeln Sie einen Obdachlosen. Laden Sie ein Beweisfoto auf Facebook hoch.«

 

 

Sie haben seine Frau. Ihre Forderungen erscheinen vollkommen unsinnig. Um sie zu erfüllen, muss er alte Wunden aufreißen und sich seiner kriminellen Vergangenheit stellen. Wer tut ihm das an? Und warum?

 

Der ehemalige Boxer Robert Strauss stolpert von einer bizarren Situation in die nächste, und nur eines ist sicher: Jemand bekommt bald ganz gewaltig was aufs Maul!

***

 

20.06.2013

 

Interview mit dem Vincent Preis Blog

 

Hi alle zusammen!

 

Vor einigen Tagen wurde ich von den Machern des Vincent Preis Blogs um ein Interview gebeten. Ich habe mir Mühe gegeben, meine Antworten interessant zu gestalten und könnte mir denken, dass es der eine oder andere von euch vielleicht gerne lesen würde. Falls dem so ist, könnt ihr das hier tun: Klick!

 

LG,

Fred

01.06.2013

"Wurmstichig" im Handel!

Da die Überschrift eigentlich alles sagt, verweise ich einfach direkt auf die Seite zum Buch bzw. die zugehörige Leseprobe.

Es ist immer wieder ein sensationelles Gefühl, wenn eines meiner "Babys" auf die Welt losgelassen wird. Habt ein tolles Wochenende und gruselt euch schön!

LG,
Fred

24.05.2012

Die Würmer sind los - ab 01.06.!

Jawohl, meine neue Horrornovelle "Wurmstichig" erscheint bereits in acht Tagen! Und damit ihr euch auch richtig darauf freut, habe ich eben einen kleinen Teaser-Trailer hochgeladen. Ihr findet ihn bei den Videos!

LG,
Fred

22.05.2013

 

Wurmstichig ist im Anmarsch!

 

So, nun wäre die Katze aus dem Sack: Der Titel meiner neuen Horrornovelle lautet "Wurmstichig" - und so sieht das Cover dazu aus:

 

Ihr wolltet mehr Bücher im Stil von "Das Grauen in den Bergen", und ihr sollt eines bekommen!

Auch die neue Story ist in etwas geschraubtem, klassischem Stil geschrieben, es gibt einen Ich-Erzähler, ein einsames Dorf spielt eine nicht unerhebliche Rolle und diverse Lovecraft-Anleihen machen das Buch zu einer Hommage an den alten Meister.
Allerdings habe ich es mir nicht nehmen lassen, die Sache trotzdem komplett anders aufzuziehen. Die Geschichte spielt in der Gegenwart, ist deutlich blutiger und generell ungezügelter als das "Grauen" (wem dieses zu harmlos war, der dürfte sich bei "Wurmstichig" grinsend die Hände reiben) und befasst sich mit einer gänzlich anderen Bedrohung, der sich unser bemitleidenswerter Protagonist stellen muss ...
Mehr wird noch nicht verraten! Derzeit warte ich auf ein erstes Exemplar der Print-Version. Sobald ich es durchgesehen habe, geht "Wurmstichig" an den Start. Ich halte euch auf dem Laufenden!

LG,
Fred

01.05.2013

 

1000 verkaufte Bücher und neue Story

 

Liebe Leute,

 

ich habe diese Seite während der letzten Monate wieder sträflich vernachlässigt und kann nur sagen: Es tut mir leid! Bald stehen in meinem Leben jedoch große Veränderungen an, sodass ich deutlich mehr Zeit haben werde, um mich um die Vermarktung meiner Bücher sowie den Kontakt zu den Lesern zu kümmern. Ich gelobe also Besserung!
Aber das nur am Rande. Eigentlich soll es hier nämlich um eine grandiose Sache gehen:

 

Meine Horrornovelle "Das Grauen in den Bergen" hat sich inzwischen mehr als 1000 Mal verkauft! Das ist ein großer Erfolg und zeigt mir, dass ich mit meinen Stories auf dem rechten Weg bin. Vielen, vielen Dank an euch dafür!! :)


Direkt nach Erscheinen des "Grauens" wurden erste Stimmen laut, die "mehr" forderten, und diese Forderung wurde inzwischen von vielen Menschen wiederholt. Daher arbeite ich seit Anfang Januar an einer weiteren Horrornovelle - und so langsam naht ihre Fertigstellung!
Derzeit liegt das Dokument bei mehreren Testlesern, das Cover ist in Arbeit, der Klappentext wurde bereits verfasst. Ich schätze, in einigen Wochen könnte es bereits soweit sein! :)


Den Titel verrate ich noch nicht, allerdings sei gesagt, dass die Geschichte diesmal in der heutigen Zeit spielt, trotzdem in klassischem Stil verfasst ist und in puncto Heftigkeit deutlich mehr als das "Grauen" bietet - nichts für schwache Nerven! ;)

Ich hoffe, ihr freut euch mindestens so sehr wie ich auf das fertige Werk  und wünsche nun noch einen schönen ersten Mai!

LG,
Fred

13.01.2013

 

Frohes Neues!

 

Hi alle zusammen! Ich hoffe, ihr habt den Jahreswechsel gut überstanden und euch für 2013 schöne Projekte vorgenommen.

 

Bei mir stehen zwei neue Sachen an: Zum einen eine weitere Horrorstory, zum Anderen ein Thriller. Der Plan ist, 2013 beide Bücher zumindest in der Rohfassung fertig zu bekommen. Drückt mir die Daumen und tretet mir in den Hintern, dann klappt das hoffentlich! ;)

Ansonsten habe ich eben endlich zwei Leseproben zu "Strange Days - Band 3" hochgeladen. Ihr findet sie hier.

 

Viel Spaß beim Schmökern wünscht

Fred

21.11.2012

 

"Strange Days - Band 3" im Handel!

 

Joa, was soll man dazu noch sagen ...? Die Überschrift beinhaltet eigentlich jede relevante Information. ^^
Daher freue ich mich jetzt einfach nur darüber, dass mein "Baby" nach über vier Jahren endlich vollendet ist. Ich hoffe, ihr werdet das Finale der Trilogie genauso sehr mögen wie ich.
Alles Weitere findet ihr auf der Seite zum Buch!

LG,
ein glücklicher Fred

17.11.2012

 

"Der ist nur tot ..." als Printversion!

 

Liebe Leute,

endlich haben wir es geschafft: Unsere Zombie-Anthologie "Der ist nur tot ..." ist jetzt auch als Taschenbuch erhältlich. Wer also keine Ebooks lesen kann oder will, hat nun keine Ausrede mehr ... ^^

Schaut doch einfach mal rein, wenn ihr ein Faible für Horrorstories habt - es sind einige echt tolle Sachen zusammengekommen!
Hier geht es zur Seite zum Buch!

LG,
Fred

22.09.2012

 

Neues zum "Grauen"

 

Heute habe ich einen kleinen Buchtrailer zu meiner Horrornovelle "Das Grauen in den Bergen" zusammengebastelt - ihr könnt ihn hier finden: KLICK!

 

Außerdem gibt es die Story seit einigen Tagen auch als Ebook - für schlappe 2,99 €. Einen entsprechenden Link zu Amazon findet ihr auf der Seite zum Buch.

 

Das "Grauen" kommt bis dato übrigens super an und erntet eine begeisterte Rückmeldung nach der anderen. Ich bin echt baff, was für Kreise meine kleine Novelle zieht. :)

 

LG,
Fred

30.08.2012

 

»Das Grauen in den Bergen« ist los!

 

Heute ist es endlich soweit: Meine Horrornovelle »Das Grauen in den Bergen« hat das Licht der Welt erblickt!

Zunächst als Print (zu einem - wie ich finde - sehr fairen Preis); in ein paar Tagen wird das ebook folgen.

Ich bin sehr gespannt darauf, wie ihr die Story findet - es ist alles andere als gewöhnliche Kost! Wer allerdings auf klassischen Horror, düstere Familiengeheimnisse, unheimliche Bücher und wahnsinnige Protagonisten steht, sollte bestens unterhalten werden.

... ach ja: Um das Buch komplett zu verstehen, muss man gut aufpassen und am Ende eine kleine "Hausaufgabe" lösen. Mal schauen, ob ihr dem gewachsen seid ... ;)


Hier geht's zur Seite zum Buch!

 

Und hier gibt es eine Leseprobe!

 

LG,

Fred

 

 

06.08.2012

 

»Der ist nur tot ...« Leseprobe!

 

Eben habe ich eine Leseprobe zu der Zombie-Anthologie »Der ist nur tot ...« auf die Seite gestellt; und zwar einen Auszug aus der Geschichte, die ich beigesteuert habe (»Lifting«).

Hier gibt's das Teil!


Viel Spaß beim Schmökern!

 

 

17.07.2012

»Der ist nur tot ...« im Handel!

 

Joa, die Überschrift sagt eigentlich schon alles. Das Charity-Horror-Projekt, das ich zusammen mit Markus Günther ausgeheckt habe, ist fertiggestellt. Zehn Autoren haben ebensoviele Stories beigesteuert (von mir ist auch eine dabei) und ich bin tierisch stolz auf das Endergebnis.


Und nun ohne viele Worte der Link zur Seite (von dort aus kommt ihr auch zu Amazon, falls ihr euch das Teil direkt auf den Kindle ziehen wollt):

»Der ist nur tot ...«!!!


Mein Dank gilt sämtlichen Beteiligten - ihr habt Großartiges geleistet!

Fred

01.07.2012

 

Was sich so tut

 

Liebe Leute,

 

entschuldigt bitte, dass es hier in letzter Zeit wieder so still geworden ist. Obwohl es nach einer unoriginellen Ausrede klingt, hab ich einfach zuviel um die Ohren, um nebenher auch noch zu schreiben, zu korrigieren, die Fanseite, den Twitter-Account und die HP zu pflegen - irgendetwas muss zwangsläufig leiden und das war leider (auch) die HP.

Hier nun aber endlich eine Zusammenfassung der Dinge, die sich tun (bzw. taten):

 

-> Wie ihr sicherlich festgestellt habt, ist meine Kurzgeschichte "Bonnies Haare" nicht mehr zu finden. Das ist durchaus so beabsichtigt, denn die Story wird in Kürze in der Anthologie "Rohrfrei" (die der Pundschus Verlag herausgibt) erscheinen. Folglich kann ich sie nicht mehr frei verfügbar machen. Über die Veröffentlichung freue ich mich natürlich sehr und hoffe, dass so vielleicht der eine oder andere neue Leser auf mich aufmerksam werden wird.

 

-> Das geheime Horror-Projekt, an dem ich seit längerem arbeite, wurde enthüllt. Es handelt sich um eine Anthologie mit Zombiegeschichten, die ich zusammen mit meinem Autorenkumpel Markus Günther organisiert habe. Titel: "Der ist nur tot ..." :D

Zehn Stories von ebensovielen Autoren sind vertreten, von Nachdenklichem bis Splatter ist alles dabei und das Teil rockt einfach derbst. In ein paar Tagen dürfte es via Amazon Kindle erscheinen, also freut euch drauf! :)

Es gibt auch schon eine Facebook-Fanpage dazu, schaut doch einfach mal vorbei: http://www.facebook.com/nurtot

 

-> "Strange Days - Band 3" ist weder vergessen, noch wird er stiefmütterlich behandelt. Ich habe mir aber viel Mühe gegeben, alles unter Zuhilfenahme meiner in den letzten Jahren gewonnenen Erfahrung noch einmal gescheit zu überarbeiten - kann euch Lesern nur zugute kommen. ;)
Im Moment pflege ich die letzten Änderungen (die ich auf Papier vorgenommen habe) in das Word-Dokument ein, danach geht der Roman raus an die Testleser. Im Herbst ist er hoffentlich soweit.

Joa, das war's erstmal wieder. Neuigkeiten zu "Rohrfrei", "Der ist nur tot ..." und so weiter werde ich hier selbstverständlich vorstellen, sobald es sie gibt!

Also bis demnächst,

 

euer Fred

27.04.2012

 

Viele neue Rezensionen


... sind in den letzten Wochen zu den beiden "Strange Days" - Bänden eingetrudelt. Einige Zitate daraus findet ihr auf den Seiten zu den Büchern; ich möchte hier aber zwei Stellen besonders hervorheben. Sie stammen von der großen Fantasy-Seite Fantasybuch.de. Und ich bin wahnsinnig stolz darauf, dass meine Romane dort in beiden Fällen die (nur selten vergebene) Höchstwertung von 5 Punkten erhalten haben. 

 

"Fred Inks "Strange Days 1" ist pure Urban-Fantasy mit viel Witz, Humor und neuen Ideen, welche den Leser die eigene Welt gleich ganz anders betrachten lassen. Ein Buch, welches jeder begeisterte Fantasyleser sich in seinen Schrank stellen sollte."

"
Fred Inks "Strange Days 2" ist pure Urban-Fantasy und wartet mit einem völlig anderen Lesegenuss als viele Bücher dieses Genres auf. Es werden viele bekannte Szenen aus Büchern und Geschehnisse auf der Welt aufgegriffen und erscheinen darauf in einem ganz anderen Licht. Fred Inks Strange Days Romane schicken den Leser fast auf eine Art Drogentrip, der jedoch immer glaubhafter wird und einem am Ende als pure Realität erscheint. Ein Buch, das dem ersten Teil in nichts nachsteht."

 

Falls ihr die Bücher noch nicht kennt und nach Argumenten gesucht habt, um daran etwas zu ändern - ich denke, mir fallen keine besseren ein ... ;)

Ich hoffe, ihr habt / hattet genau so viel Spaß mit meinen verrückten Ideen! Ist immer wieder toll, wenn man solch grandioses Feedback bekommt! :)

 

LG,

Fred

 

13.04.2012

 

Busy ...

 

Das beschreibt meinen Alltag derzeit ganz gut. Ich komme leider viel weniger zum Schreiben, Lesen und Korrigieren (und dazu, mich um die HP zu kümmern -_-) als mir lieb wäre.
Mein Studium ist vorbei, ich suche nach einer netten Stelle als Biologe und habe einstweilen einen ziemlich antrengenden und zeitintensiven Übergangsjob. In meiner knappen Freizeit schreibe ich Bewerbungen ... und wenn dann noch ein paar Minuten übrig sind, widme ich mich meinen schriftstellerischen Projekten. Daher geht alles etwas schleppend voran, was mir ehrlich leid tut. Aber ich finde hoffentlich bald eine Stelle, mein Leben verläuft in geregelteren Bahnen und es wuppt wieder.

 

Was den derzeitigen Stand der Projekte angeht: SD3 wird immer noch korrigiert und entpuppt sich mehr und mehr als harte Nuss. Unglaublich, was ich da teilweise verbrochen habe ... ^^

Der erste Durchlauf ist aber bald beendet und das Schlimmste sollte dann behoben sein.

 

Meine Horror-Story fliegt noch immer irgendwo dort draußen rum und wartet darauf, dass sich ein Verlag ihrer annimmt. Sollte es zu lange dauern oder sich niemand finden, werde ich aller Voraussicht nach ein Kindle-Ebook daraus machen.

 

Und dann ist da die dritte, geheime Sache, an der außer mir noch einige andere Autoren beteiligt sind. Wir sind ziemlich dicht an der Fertigstellung, schnallt euch also langsam an - und haltet eure Gehirne fest! :p

LG,
ein (s)platter Fred

 

21.02.2012

 

Viele neue Projekte

 

Wird langsam Zeit für ein Update, was? :D
Die letzten Monate war zwar verdammt viel los bei mir, allerdings ist nichts wirklich so weit, dass ich es vorzeigen kann; daher hatte ich nicht sonderlich viel zu erzählen. Nun will ich euch aber nicht länger warten lassen und rücke mit einigen spärlichen Informationen bezüglich der Dinge, die da bald kommen werden, heraus!

 

Erstens wäre da eine Horror-Novelle, an der ich seit einiger Zeit gearbeitet habe. Das gute Stück wurde mittlerweile von einigen tollen Menschen testgelesen. Ich werde ausgehend von ihrem Feedback in den kommenden Wochen die letzten Korrekturen am Manuskript vornehmen ... und dann schauen wir mal, was wir damit machen. Veröffentlicht wird es auf alle Fälle, fragt sich nur noch, wo und wie. Ich halte euch auf dem Laufenden!

 

Dann gibt es ein tolles Geheimprojekt, an dem außer mir noch einige andere Autoren arbeiten. Worum genau es sich handelt, wird noch nicht verraten - allerdings könnt ihr meinem dezenten Husten mit etwas Fantasie das Wort "Horror" entnehmen, wenn ihr genau hinhört. In den nächsten Monaten gibt's dann genauere Infos!

 

Ein neues Manuskript habe ich auch begonnen. Wird ein harter, temporeicher Thriller, ohne Fantasy und sonstigen Schnickschnack. Einfach nur ein ganzes Buch lang voll auf die Zwölf!

 

Und "Strange Days - Band 3" habe ich selbstverständlich auch nicht vergessen. Das Manuskript ist ausgedruckt und wartet darauf, ein weiteres Mal von mir korrigiert zu werden. Auch darüber werde ich euch auf dem Laufenden halten!

Ihr seht: Es ist ordentlich was los im Hause Ink. Darum werde ich mich jetzt auch wieder an den Schreibtisch verkrümeln und fleißig weiterwerkeln. ;)

LG aus dem eingeschneiten Berlin,


Fred

 

21.12.2011

 

SD 2 im Handel! :)

 

Hi Leute,

 

Gestern hatte ich endlich ein erstes gedrucktes Exemplar von SD2 in Händen - und es ist total toll geworden!

Inzwischen ist "Strange Days - Band 2" auch bei Amazon und Konsorten gelistet; und es kommen ständig neue Shops dazu. Die Links zu Amazon und Buecher.de findet ihr nun auf der Seite zum Buch.

Einige Rezensionsexemplare sind auch bereits unterwegs - die wurden mir teilweise quasi aus den Händen gerissen und ich bin sehr gespannt darauf, wie der Roman ankommen wird. :)

 

Ich wünsche euch allen eine wundervolle Weihnachtszeit voller cränkem shize! :D

 

Fred

 

11.12.2011

 

Strange Days - Band 2 hebt ab!

 

Es ist vollbracht: Nachdem es aus unerfindlichen Gründen zu Schwierigkeiten beim Verarbeitungsprozess kam, ist SD2 seit gestern nun endlich im Shop von BoD gelistet. Im Lauf der folgenden Tage kommen dann Amazon und Co. dazu.

Ich habe das zum Anlass genommen, die Seite zum Buch freizuschalten - zu finden hier!

Sobald weitere Shops das Buch aufnehmen, werden sie auf dieser Seite eingepflegt. Und in ein paar Tagen wird es auch noch eine zweite Leseprobe geben. ;)

Jau, und nun bleibt mir eigentlich nur noch zu sagen: Viel Spaß beim Schmökern!

 

LG,

Fred

 

 

01.12.2011

 

Es ist etwas im Anflug!

 

Hi Leute! Trotz Diplomarbeits-Stress habe ich es irgendwie geschafft, den zweiten Band von Strange Days auf den Weg zu bringen. Lektorat, Testleser und Grafikdesignerin haben sich ebenfalls mächtig ins Zeug gelegt, sodass mittlerweile alles fertig und hochgeladen ist.

Nun hängt es "nur" noch davon ab, wie schnell BoD die Daten verarbeitet und druckt; evtl. könnt ihr euch das Buch ja sogar noch unter den Weihnachtsbaum legen! ;)

Sobald es erhältlich ist, wird hier eine extra Seite mit Links usw. zu finden sein. Bis dahin gibt es schon mal eine erste Leseprobe (logischerweise auch zu finden unter "Leseproben").

Ich hoffe, eure Freude über diese Neuigkeiten ist ähnlich groß wie die meine!

 

LG,

Fred

 

 

04.11.2011

 

Ich lebe noch!

 

Lange ist es her, dass ich meine HP zuletzt aktualisiert habe. Das bedeutet aber nicht, dass ich in der Zwischenzeit nicht fleißig war!

 

Ich habe mittlerweile gut 80% der Rohfassung einer neuen Horror-Novelle in den Laptop gehämmert und außerdem am zweiten Band von Strange Days herumgewerkelt. Das Manuskript ist durchlektoriert und ich bin nun dabei, die entsprechenden Änderungen einzuarbeiten.

Wenn alles klappt, ist das Buch bis Ende des Monats testgelesen und das Cover steht ... und dann könnt ihr euch mit ein wenig Glück noch einen netten Schmöker unter den Weihnachtsbaum legen. ;)

 

Ein neues Artwork gibt's auch: "Mojo und das Eis" von Romana Grimm. Da war wohl wieder jemand an Alex' Kühlschrank ... ^^

 

LG,

Fred

 

16.08.2011

 

Kurzgeschichte "Bonnies Haare" ist online!

 

Hi-ho alle zusammen,

Nachdem meine neue KG von Epidu abgelehnt wurde, habe ich sie eben kostenlos hier auf die Homepage gestellt. Ihr findet sie über den neuen Menüpunkt "Kurzgeschichten" oben im Reiter bzw. hier!

 

Lasst euch nicht schocken, denn das Teil ist ganz schön krank - nicht umsonst passte die Story nicht zu Epidu ... ;)

Lasst mich bitte wissen, was ihr davon haltet - z.B. auf der Facebook-Seite!

 

LG,

Fred

 

 

10.08.2011

 

Neue KG in der Pipeline!

 

Letzte Woche war ich für einige Tage in meiner alten Heimat Baden-Württemberg unterwegs und habe versucht, meinen kurzen Urlaub bestmöglich zu nutzen.

Zu meiner großen Freude ist dabei endlich wieder eine neue, kleine Story entstanden. Die Kurzgeschichte nennt sich "Bonnies Haare" und wartet momentan im Lektorat von Epidu auf Freigabe. Dies kann leider noch einige Tage (oder gar Wochen) dauern, darum bitte ich euch um etwas Geduld. Sobald der Text freigegeben wurde, werde ich hier natürlich einen entsprechenden Link posten!

 

Zum Inhalt will ich nicht allzu viel sagen, da die Story von ihrem (hoffentlich) überraschenden Ende lebt. Nur soviel sei verraten: Sie nimmt sich eines recht ausgelutschten Themas an, beleuchtet dieses aber auf völlig neue Weise! ;)

 

Ich habe von Testlesern so ziemlich jedes mögliche Feedback dazu bekommen, von "funktioniert nicht" bis "genial" war alles dabei. Also seid gespannt, es wird wohl kontrovers werden!

 

LG,

Fred

 

 

25.07.2011

 

Liebe Leute,

 

Leider gibt es momentan ein paar Schwierigkeiten mit der Seite (u.A. kann ich keine neuen Blog-Einträge mehr erstellen), darum werde ich euch vorerst mit "normalen" Postings auf dem Laufenden halten.

 

Es hat sich zwischenzeitlich wieder eine Menge getan!

 

Mehrere neue Rezensionen sind hinzugekommen, und nach wie vor finden die Leser das Buch gut. Unnötig zu erwähnen, dass mich das freut. :)

 

Außerdem habe ich jede Menge neuen Schnickschnack auf die Seite gepackt (der wohl mit ein Grund dafür ist, warum hier Manches derzeit nicht mehr so ganz funzt ^^):

 

Zum einen gibt es jetzt eine Facebook-"Like-Leiste", mit der ihr jede Unterseite dieser HP individuell "mögen" könnt, wenn ihr ... nun, mögt. :p

 

Außerdem habe ich damit begonnen, eine kleine Sammlung aus Links anzulegen (zu finden unter "Links" oben im Menü). Zum einen persönliches Zeug, zum anderen Verweise auf Seiten befreundeter und talentierter Autoren. Vielleicht baue ich auch noch nütztliche Links zum Thema Schreiben ein, mal schauen. Die Liste wird jedenfalls noch wachsen!

 

Ebenfalls neu sind die "Empfehlungen". Diese Menüpunkte führen euch zu kleinen Amazon-Shops, in denen ich Bücher bzw. Filme zusammengestellt habe, die ich für sehr unterhaltsam und inspirierend halte. Sämtliche Werke sind Bestandteil meiner persönlichen Sammlung und ich kann sie euch nur wärmstens ans Herz legen. Wenn ihr also mal wieder einen guten Film bzw. Schmöker sucht, könnt ihr ja mal reinschauen! Ach ja: Auch diese Listen werden selbstverständlich noch erweitert werden.

 

So, das soll's erst einmal wieder gewesen sein. Genießt den Sommer - trotz unterirdisch miesem Wetter!

 

LG,

Fred